Leotas IT-Blog // Seite 2

Branchensoftware programmieren gegen Beteiligung? Warum eine gute Idee nicht reicht.

Wenn ich für jedes Mal, wo mir jemand sagt, er suche einen „Programmierer gegen Beteiligung“, einen Cent kriegen würde, wäre ich Millionär! Nehmen wir mal die Geschäftsidee für eine neue Branchensoftware.

jetzt weiterlesen


Atoma Locher

Atoma Locher

Der Atoma Locher ist sinnvoll für jeden, der das Atoma-System langfristig einsetzen möchte. Das Atoma-System ist nach wie vor unschlagbar, wenn es darum geht, die Vorteile eines klassischen Notizbuchs und eines Ringbuchs zu verbinden. Nur das System „M by Arc“ kommt da dran – und das liegt eigentlich daran, dass beide Systeme die gleiche Lochung benutzen.

jetzt weiterlesen


Neues Experiment: Technische Visualisierungen & Schaubilder

Neues Experiment: Technische Visualisierungen & Schaubilder

Mein Blog ist im Moment sehr textlastig. Außer den Vorschaubildern für die Blogartikel gibt es kaum Bilder hier. Das finde ich schade, da Textwüsten nie gut zu lesen sind. Die Vorschaubilder sind auch noch meistens aus Bilddatenbanken. Das ist einerseits mit dem Urheberrecht immer etwas risikobehaftet und andererseits nicht sehr individuell. Damit gibt es also drei gute Gründe für mich, lieber meine eigenen Bilder zu erstellen.

jetzt weiterlesen


Was ist Digitalisierung?

Was ist Digitalisierung?

Viele fragen sich: Was ist Digitalisierung eigentlich? Und warum sollte ich das brauchen? Schauen wir uns das näher an.

jetzt weiterlesen


Warum Kommunikation auf Social-Media deine Prozesse herausfordert

Mit Kunden auf Facebook & Co. zu sprechen klingt einfach. Eine Facebook-Seite erstellen, auf eingehende Nachrichten antworten, ab und zu einen Status posten und die vermeintliche Königsdisziplin: Andere Unterhaltungen suchen und sich – möglichst humorvoll natürlich – einklinken. Kann auf Dauer nur mehr Kunden, mehr Umsatz und mehr Kundenbindung bringen.

jetzt weiterlesen


Geschäftsprozessmanagement – wichtig für GründerInnen

Für Existenzgründer gibt es allerlei Infomaterial, vor allem kaufmännisches. Seltsamerweise gehört keinerlei Geschäftsprozessmanagement dazu. Dabei betrifft das Thema wirklich alle Bereiche und ist ein tolles Mittel, um die eigene Planung auf Herz und Nieren zu prüfen.

jetzt weiterlesen


Was heißt „glücklich selbstständig“ für mich?

Glück, Erfolg, Freiheit – es gibt so viele abstrakte Begriffe rund um die Selbstständigkeit. Doch im Alltag hängen da auch einige Emotionen dran: Wer will nicht gerne glücklich selbstständig sein? Erfolgreich sein? Frei sein?

jetzt weiterlesen


Verantwortung lässt sich nicht outsourcen

Immer mehr UnternehmerInnen setzen auf Outsourcing. Ein klassisches Beispiel dafür ist Fulfillment, wo ein Dienstleister die komplette Abwicklung im Verkauf übernimmt. Gerade für uns Kleine ist das interessant und bietet viele Vorteile. Zum Beispiel im Fall von Amazon FBA („Fulfillment by Amazon“): Amazon lagert und verkauft nicht nur, sondern erschließt gleichzeitig ganz neue Kunden.

jetzt weiterlesen


Mit „Das ist nur für Große!“ bremst du dich aus!

Immer wieder höre ich den Satz „Das ist nur was für Große“. Doch das ist voll der Denkfehler!

jetzt weiterlesen


­­Was ist eine API und was heißt das für uns Selbstständige?

Viele Selbstständige fragen sich: Was ist eine API? Und was heißt das für Software, die ich für mein Unternehmen brauche?

jetzt weiterlesen